Containerterminals & Lagerkapazitäten

Mit rund 1.800 Lagerplätzen zählen unsere verkehrsgünstig gelegenen Containerterminals zu den größten Lager- und Umschlagterminals für Gefahrgut in Deutschland. Sie gewährleisten eine gute Anbindung an Straße und Schiene, öffentliche KV-Terminals sowie die Häfen in Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam (ARA). 

Unsere bimodalen Lager- und Umschlagterminals an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen und Dormagen bieten Ihnen über 720 Lagerplätze. Unsere Kapazitäten umfassen allein in Leverkusen über 340 Gefahrgutplätze für 20‘ Tank- und Boxcontainer sowie einen jährlichen Containerumschlag von ca. 20.000 TEU. 

Über unser trimodales Terminal in Leverkusen können Sie außerdem Wasserwege flexibel in Ihre Transporte einbeziehen. Für den effizienten Containerumschlag im Chemiehafen sorgt ein Portalkran mit 40 t Tragkraft und einem 40 m Arm. Die Umschlagkapazität beträgt rund 30.000 TEU/Jahr. Zusätzlich zu den 460 Lagerplätzen für Gefahrgut stehen Ihnen 600 Lagerplätze im Leercontainerlager/Depot zur Verfügung.